^Back To Top

Finde uns auf Facebook

GTranslate

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Vaude Erfahrungsbericht Teil 1

Wir haben uns in ein Zelt von Vaude regelrecht verguckt: es ist extrem leicht und klein, hat eine normale Schlafkabine, aber der Clou ist eine 2 x 2 Meter große Apsis, mit beinahe Stehhöhe. Der Eingang dazu ist vorn. Vaude Chapel, voila:

Wir haben also bei Vaude direkt gefragt, ob sie unsere Reise unterstützen, in der Hoffnung, wenigstens einen Preisnachlass zu bekommen. Das Zelt kostet normalerweise 800,00 €. Leider hat Vaude uns eine Absage erteilt, sie setzen voll auf Nachhaltigkeit und sponsern daher keine motorisierten Reisen mehr. Schade, aber nicht zu ändern.

Wir wollen das Zelt trotzdem und finden es bei PM-Outdoor für 650,00 €. Immer noch viel Geld, aber wir bestellen es. Kurz darauf große Freude: das Paket ist da und wir bauen das Zelt im Garten auf. Zunächst sind wir einfach nur happy. Das ist genau das, was wir wollen. Wir sitzen auf unseren Stühlchen in der Apsis und träumen schon davon, hier auch bei schlechtem Wetter ein ordentliches Zuhause zu haben.

Aber dann sehen wir winzig kleine Löcher im Oberzelt. Ziemlich viele. Das darf doch nicht wahr sein! Das Material ist extrem dünn und leicht. Die Verarbeitung der Nähte finden wir etwas zu chinesisch (das Zelt ist made in china), aber im Grunde vertrauen wir dem Namen und Qualitätsanspruch Vaude. Löcher gehen aber gar nicht, das müssen wir umtauschen...

Und das geht nicht.

Warum? PM-Outdoor gibt sich richtig Mühe, aber sie haben kein weiteres Zelt und sind skeptisch, ob sie von Vaude eines bekommen. Wie bitte? Es ist Februar, die Saison hat noch gar nicht begonnen? Es gibt kein Zelt mehr?

Anruf bei Vaude. Der „Kundenbetreuer“ am Telefon hat uns dermaßen arrogant abblitzen lassen, dass wir es immer noch nicht fassen können. Ja, es gibt keine Zelte mehr. Kann er auch nicht ändern. Nein, Ersatzteile gibt es keine, machen sie überhaupt nicht (wir hatten gefragt, ob wir auf unserer Weltreise irgendwelche Hilfe erhalten würden, falls es Probleme geben sollte). Die Krönung war: "es gibt schließlich noch keinen Outdoor ADAC".

Wir sind sprachlos. Muss das sein? Bisher waren wir, wie einige unserer Freunde auch, regelrechte Vaude-Fans. Ein blödes Telefonat, und wir haben die Schnauze voll!

Heute hat uns PM-Outdoor mitgeteilt, dass sie kein Zelt zum Tausch bekommen können. Wir bekommen unser Geld zurück.

Wir suchen also weiter nach unserem Zelt. Ob es einen Vaude Erfahrungsbericht Teil 2 – Test in der Wüste, im Himalaya, bei Sonne, bei Regen, bei Schnee – geben wird? Wir werden sehen...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright © 2013. Transworld2014  Rights Reserved.